Dienstag, 21. August 2018

Spendenlauf am Lise-Meitner-Gymnasium

geschrieben von 

Das Lise-Meitner-Gymnasium veranstaltet zum ersten Mal einen Spendenlauf im Rahmen der Ruanda AG!

Seit November 2017 hat das Lise-Meitner-Gymnasium eine Partnerschule in Ruanda. Als erste große Aktion können unsere Schülerinnen und Schüler am Sporttag auf sportliche Weise Spenden für unsere Partnerschule sammeln. Ein Teil der gesammelten Spenden gehen dabei an unsere Partnerschule, die verbleibenden Spenden kommen unserer Schule zugute. Wir finanzieren damit die Anschaffung von festinstallierten Spielgeräten für die Außenanlage.

Bei einem Spendenlauf suchen sich die Schülerinnen und Schüler im Vorhinein Sponsorinnen und Sponsoren, die jede gelaufene Runde mit einem festen Betrag honorieren. Sponsorinnen und Sponsoren können Eltern, Verwandte, Bekannte oder auch Unternehmen aus der Region sein. Die Teilnahme ist freiwillig, jedoch ist zu bedenken, dass die am Sporttag verpflichtend gelaufenen Runden schon mit dazu zählen.

Auf der Sponsorenkarte wird eingetragen, welcher Betrag für jede gelaufene Runde gespendet wird. Nach dem Spendenlauf wird den Sponsorinnen und Sponsoren die Laufkarte vorgelegt, auf der die gelaufenen Runden dokumentiert sind, um die Spenden zusammenzutragen. Die gesammelten Spenden sollen dann im Laufe der Woche zusammen mit der Sponsorenkarte im Sekretariat abgegeben werden.

Wir freuen uns auf eine große Teilnehmerzahl und wünschen viel Spaß beim Laufen!

Im Namen der Ruanda AG
Kathrin Raquet

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Spendenlauf am Lise-Meitner-Gymnasium