Schach-AG

Leitung: Frau Kremer (Homepage: www.schulschach-pfalz.de)

Hallo Mädchen und Jungs,
wollt ihr wissen, was euch alles rund ums Schach an dieser Schule geboten wird? Dann lest hier weiter und schaut euch die Bilder an.

  • Du spielst noch kein Schach oder nur ein ganz klein wenig und möchtest es richtig lernen?
  • Du kennst schon die Regeln, spielst ein bisschen und möchtest Strategien und Taktiken kennen lernen, um auch mal gegen die anderen Familienmitglieder und Freunde zu gewinnen?
  • Du spielst schon ganz gut und gerne Schach und brauchst eine Gelegenheit, dieses regelmäßig zu tun, weil du sonst keinen Partner hast?

Dann bist du in der Schul-Schach-AG genau richtig!

Was erwartet dich in der Schach-AG?
Je nach Kenntnisstand erarbeiten wir die Grundregeln des Schachs, taktische Elemente wie Spieß, Gabel (keine Bange, wir essen nicht, allerhöchstens beim Fress-Schach) oder Fessel (ohne Seile, wir sind doch friedlich), oder lernen Mattführungen, Eröffnungen und Kombinationen kennen. Dieses geschieht teilweise am Demo-Brett und auch in verschiedenen Schachlehrgängen, in denen viele Knobelaufgaben zum Einüben vorhanden sind.
Und dann kommt natürlich das Spielen selbst nicht zu kurz. Wie soll man denn sonst seine neuen Erkenntnisse ausprobieren? Schach spielen lernt man nun einmal nur durch Schach spielen, am besten gegen Gegner, die etwas stärker sind, auch wenn man die Partie verliert.

Am Ende jedes Halbjahres habt ihr die Gelegenheit, euer neu erlangtes Wissen unter Beweis zu stellen und ein Schachdiplom zu erwerben (Bauern-, Springer-, Läufer- oder Turm-Diplom). Es ist aber kein Muss.

Einmal im Jahr nehmen einige Kinder auch am Schulschachturnier auf Pfalzebene teil. Dort haben sie auch schon für unsere Schule viele Pokale gewonnen und sich sogar für das Schulschachturnier auf Rheinland-Pfalz-Ebene qualifiziert.
Kurz vor den Sommerferien findet an unserer Schule traditionsgemäß ein schulinternes Schachturnier für alle schachspielende Kinder statt, also auch für die, die aktuell nicht in der Schach-AG sind.

Schach mal anders?
Natürlich kommt bei uns in der Schach-AG auch der Spaß nicht zu kurz. Sobald ihr die Regeln beherrscht, spielt ihr zur Abwechslung auch mal Räuberschach, Tandemschach, Ereignis-Schach. Im Sommerhalbjahr spielen wir draußen Baseball-Schach. Auch ein Schachspiel zu viert (Quadro-Schach) ist möglich, und noch 96 andere Schach-Varianten.

Also Mädchen und Jungen, nichts wie ran an die Schachbretter!

Schach bietet aber noch mehr, …
…denn es ist nicht nur ein Spielchen oder „Klötzchen schieben“. Beim Schachspielen wirst du schnell bemerken, dass es nicht nur darum geht, sich Wissen über Schachregeln und –strategien anzueignen und Freude am denksportlichen Wettkampf zu haben, sondern zu lernen,

  • sich besser zu konzentrieren,
  • gegebene Situationen genau wahrnehmen, Probleme erkennen u. Lösungen suchen,
  • zwischen mehreren Entscheidungsmöglichkeiten abzuwägen,
  • Verantwortung für Entscheidungen und deren Folgen auf sich zu nehmen,
  • den Gegner ernst zu nehmen,
  • sich an Regeln zu halten

Du erfährst, dass mit Besonnenheit, Sorgfalt, Genauigkeit und Ausdauer Erfolge erzielt werden können.

Was Jogging für den Körper bedeutet, ist Schach für den Geist!

Schach…
… ist das schnellste Spiel der Welt, weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken ordnen muss. (Albert Einstein, Physiker)
… ist in seinem Geist ein Spiel, in seiner Form eine Kunst und in seiner Ausführung eine Wissenschaft. (Tassilo von Heydebrand und der Laasa, Handbuch des Schachspiels)

Aktuelle Seite: Start AGs AG-Vorstellungen Schach