Bio-AG

Leitung: Herr Breßler

Seit dem Schuljahr 2015/2016 treffen sich wöchentlich Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen in der Bio-AG, um sich aktiv mit der Natur auseinanderzusetzen. So stehen sowohl praktische Arbeitseinsätze als auch Ausflüge in die nähere Umgebung auf dem Programm.

Da viele Aktivitäten nur noch Zuhause stattfinden, ist es auch ein Anliegen der Schule die Kinder wieder mehr in die Natur zu locken. Dazu ist es wichtig, den Kindern ein Grundverständnis für die Natur und deren Abläufe zu vermitteln.

Im letzten Schuljahr beschäftigte sich die AG mit zwei grundlegenden Fragen. „Welche Tiere leben bei uns im Waldboden?“ und „Welche Pflanzen leben auf unserem Schulgelände?“.  Zur Dokumentation dieser Fragen wurden Plakate erstellt, die den Nutzen von Destruenten für den Boden darstellen und ein Herbarium angelegt, das die Pflanzenvielfalt des Schulgeländes aufzeigt.